About

Hallo, ich bin Henri, 16 Jahre alt und habe mir viel vorgenommen: Ich möchte Windsurf-Profi werden!

Mit dem Windsurfen habe ich mit 5 Jahren begonnen. Als ich 7 Jahre alt war, habe ich aber erstmal eine kleine Segelkarriere eingelegt und bis vor 3 Jahren an vielen Optiregatten im Team des Schleswig-Holstein-Segelkaders in ganz Europa teilgenommen. Ich habe festgestellt: Ich liebe den Wettkampf!

Nach dem letzten Race bei den windigen deutschen Meisterschaften in Flensburg 2014 habe ich dann also meine Segelkarriere beendet und habe mich voll aufs Windsurfen konzentriert. Im darauf folgenden Jahr, also 2015, bin ich dann bei der IFCA Jugendweltmeisterschaft in Hvide Sande/DK Zweiter im Freestyle (U17) geworden. Weihnachten 2015 bin ich dann für ein halbes Jahr nach Maui/Hawaii aufgebrochen, um meine Fähigkeiten mit Wind von rechts zu trainieren. Mein Segelsponsor Jeff Henderson von Hot Sails Maui hatte mich eingeladen, direkt am Beach in seinem Baumhaus zu wohnen. Als Abschluss dieses Trips bin ich beim PWA-Worldcup in Pozo/Gran Canaria in der U15-Wertung gestartet und habe den 3. Platz erreicht. Und dann wurde ich tatsächlich 2016 zu den Trials zum größten Windsurf-Event auf Sylt, dem PWA-Worldcup eingeladen und durfte mich das erste Mal als PWA- Teilnehmer fühlen.

Auf diesen Seiten könnt ihr meinen spannenden Weg zum Windsurf-Profi verfolgen. Und wer mag, darf mich auch gerne unterstützen.

Meine Lieblingsspots sind übrigens The Pitt, Maui und Klitmøller/DK!

Hier nochmal meine kurze Surfkarriere in Stichworten:

 

Mit dem Surfen begonnen: 2006 / 2014

Meine Erfolge:
2015 – 2. Platz IFCA Youth Worldchampionship U17 in Heide Sande, Freestyle
2016 – 3. Platz PWA Youth Contest U15 in Pozo/Gran Canaria, Wave
2016 – Trial Teilnahme PWA Worldcup Sylt
2016 – 1. Platz Danish Open Championship in Klitmöller, U19
2016 – 4. Platz Danish Open Championship kn Klitmöller, Männer
2017 – 9. Platz GWA Multivan Summer Opening Sylt

meine Lieblingsspots:
The Pitt, Maui/Hawaii
Klitmøller, Hanstholm

mein Lieblingsmanöver:
Pushloop

mein Lieblingsbrett: Starboard Kode 72

mein Lieblingssegel: Hot Sails Maui, Qu4d 4.3

Segelnummer: G 45